GUT-HOF

Lasse dich ein auf dieSpielarten des BDSM. Wenn du Unterwerfung, Befehlen und Gehorchen, Bestrafen und Bestrafung sowie Nacktheit, Ketten, Seile, Peitschen und den Rohrstock benutzen und erleben möchtest und musst, dann bist du auf dem GUT-HOF herzlichst willkommen und kannst deinen Fantasien in geschützter Umgebung freien Lauf lassen.

Private Einzelnutzung

Alle Räume in der Scheune und auf dem Boden des Siedlerhauses mit allen Spielgeräten können zur Befriedigung eurer sexuellen Fantasien genutzt werden. Es ist ein täglicher Unkostenbeitrag zu leisten. Es ist auch möglich, dass ihr anstehende Arbeiten übernehmt und euch somit einen geminderten Aufenthalt verdient. Alles ist möglich wenn ihr helfen wollt. Arbeit gib es immer.

Ferienwohnungen

Der Gut-Hof verfügt über ein WLAN. In jeder Ferienwohnung findest du ein bequemes Doppelbett in einem Schlafzimmer und im Wohnzimmer gibt es Radio, Fernseher, eine kleine Kochnische mit Kühlschrank. Eine Sitzgelegenheit lässt dich gut ausruhen. Im eigenen Bad kannst du dich reinigen. Wenn du dich mit den Praktiken des BDSM auskennst und Freude daran hast, dann hast du natürlich die Möglichkeit alle Spielstätten mit seinen Geräten ausgiebig zu nutzen. Gerne kannst du dich auf dem 13 ha großen Grundstück frei entfalten. Auch dort wirst du an versteckten Orten ausgefallenen Spielgeräte finden.

Wohnmobilstellplätze

Von der Bundesstraße B 192 kannst du direkt aufs Gelände mit deinem Wohnmobil fahren. Jeder Stellplatz verfügt über ein Elektroanschluss. Auch kannst du Zelte aller Größen aufstellen. Die Sanitären Einrichtungen des Gut-Hof's kannst du mit benutzen. Für dein leibliches Wohl solltest du selber sorgen können. Ausnahmen gibt es. Natürlich sind dir die Spielgeräte und -räume  nicht verschlossen. Wer nicht bezahlen kann und will muß auf dem GUT-HOF arbeiten.

Events

Sklaventreiben

Jeder ob ER;  SIE;  ES;  der sich in meinem abgelegenen Hof wohl fühlt und sich mal aus dem Stress des Alltags befreien muss oder will kann sich anmelden und für einen Unkostenbeitrag eine erlebnisreiche oder auch ruhige Zeit verbringen. Es ist möglich ein Wochenende oder auch mehrere Tage bis zu Monaten zu buchen. Im Februar, März und April 2019 werden Männer gebraucht die mit ihren Talenten und Händen helfen wollen und können. Ein Obolus kann es geben.

Leben auf dem GUT-HOF

Wir haben vor dem Sklaven die Möglichkeit zu geben für längere Zeit sein ich als unterwürfiger und dienender Slave ausleben zu können. Dafür kann sich der Sklave schon ab März für eine Woche oder ein Wochenende per E-Mail bewerben. Seinem Meister oder Eigentümer ist es natürlich auch möglich sich in einer der Ferienwohnungen einzuquartieren und von den Sklaven bedienen zu lassen.

Des Masters Jagd

Dem Master wird es ermöglicht den nackten Sklaven übers Gelände zu jagen. Den Sklaven in Käfigen einzusperren. Dem Sklaven bei der Arbeit zuzusehen oder sich von ihm verwöhnen zu lassen.

Hundeschule

Auf dem 1,3 Hektar großem Gelände gibt es genug Auslauf für Welpen oder Hunde. Eine Hundehütte ist vorhanden und sollte nich lange leer bleiben.

Sulki

Auf dem 1,3 Hektar großem Gelände gibt es genug Wegstrecke um sein Pferd vor den Sulki oder vor eine Kutsche zu spannen.

Schlammkämpfe

Auf dem 1,3 Hektar großem Gelände gibt es Suhlen wo sich das Spiel im Schlamm und Dreck  frei entfalten kann.

Lederwerkstatt

Es wird zu jedem Wochenende auch eine Lederwerkstatt geben. Dort könnt ihr euch euren eigenen Flogger, Paddel aus Leder Halsband und Hand- und Fußfesseln anfertigen. Euch wird dabei geholfen werden. Leder, Nieten und Schnallen sowie Werkzeuge sind vorhanden.

 

Weitere Infos zu Events und mehr auf unserer Website www.gut-hof.de.